Proktologischer Themenkomplex

Die proktologische Untersuchung wird in unseren Behandlungsräumen auf einem modernen Untersuchungsstuhl in Knie-Ellenbogenlage durchgeführt. Nach der Inspektion der Umgebung des Anus führt der Untersucher vorsichtig ein dünnes kurzes Untersuchungsrohr in den Enddarm ein, um unter Sicht eine Beurteilung durchführen zu können. Die Untersuchung dauert in der Regel nur einige Minuten und ist normalerweise völlig schmerzfrei. In vielen Fällen kann während dieser Untersuchung bereits eine erste Therapie durchgeführt werden – auch dies wird von den meisten Patienten kaum bemerkt.

Proktologische Leistungen:

  • Untersuchung mit starrem Proktoskop, Probenentnahme, Abstrich, Verödung von Hamorrhoiden, Ligatur von Hämorrhoiden, Infrarotkoagulation, Therapie von Analwarzen
  • Fisteldiagnostik
  • Operative Entferung von Wucherungen, Schleimhautfalten, Hämorrhoiden, Anal- und Steissbeinfistel (Pilonidalsinus), Fissuroperationen, operative Entferungen von Perianalthrombosen, Eröffnung und Sanierung von perianalen Abszessen. Die Eingriffe werden ambulant in örtlicher Betäubung (Lokalanästhesie) durchgeführt.

Für weitere Fragen steht Ihnen unser Praxis Team gerne zur Verfügung.